(Wochenbuch 262): Bruder Klaus - der erste Schweizer...

Statue von Bruder Klaus in der unteren Ranftkapelle
Statue von Bruder Klaus in der unteren Ranftkapelle

Grüezi mitenand

 

Er hat eine einzigartige Stellung in der Schweiz: Bruder Klaus, vor sechshundert Jahren geboren in Sachseln Obwalden.

 

Warum einzigartig? Bruder Klaus wurde zu einer Identifikationsfigur für alle Schweizer - und zwar jenseits von politischen und religiösen Überzeugungen.

 

Ob Reformierte oder Katholiken, Deutschschweizer oder Romands, Pazifisten oder Konservative: der Eremit vom Ranft steht für die Kraft der Versöhnung und für Bescheidenheit: Dass wir persönlich, aber auch als Land unsere Grenzen kennen.

 

"Mischt euch nicht in fremde Händel", auch die schweizerische Neutralitätspolitik findet in Niklaus von Flüe ihren frühen Wegbereiter. Hier finden Sie einen Text von mir über den schweizerischen Landesheiligen.

 

Mit besten Grüssen (und bis bald), Peter Keller